HC Eintracht Hildesheim verlängert Vertrag mit Trainerteam 

„Ich habe noch viel vor”

Trainer Jürgen Trainer beim Training des HC Eintracht Hildesheim
+
Jürgen Bätjer bleibt der Eintracht treu: „Ich bin sehr glücklich, dass ich weiterhin Teil dieses Projekts sein darf.”

Hildesheim – Rechtzeitig vor dem Start in die Aufstiegsrunde zur 2. Handball Bundesliga haben die Verantwortlichen des HC Eintracht Hildesheim um Sportchef und Geschäftsführer Martin Murawski wichtige Personalentscheidungen getroffen. Der Hildesheimer Drittligist baut auch in der kommenden Saison auf die Expertise des aktuellen Trainerteams. 

Die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Jürgen Bätjer, Co-Trainer Chris Meiser und Athletikcoach Christoph Klocke wurde um ein weiteres Jahr verlängert und dies unabhängig davon, in welcher Spielklasse die Einträchtler in der kommenden Spielzeit auf Tore- und Punktejagd gehen werden. Rechtzeitig vor Beginn der Aufstiegsrunde haben die Verantwortlichen mit dieser wichtigen Personalentscheidung damit für Sicherheit gesorgt. „Ich bin sehr glücklich, dass ich weiterhin Teil dieses Projekts sein darf. Mir machen die Aufgabe und die Zusammenarbeit mit der Mannschaft und dem Management sehr viel Spaß. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zukunft beim HC Eintracht und habe gemeinsam mit der Mannschaft und den tollen Fans und Sponsoren noch viel vor”, zeigte sich Jürgen Bätjer nach der erneuten Vertragsverlängerung erfreut und entschlossen zugleich.   Am Sonntag, 11. April, starten die Hildesheimer mit dem Heimspiel gegen den MTV Braunschweig in die Aufstiegsspiele.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare