Hannover siegt mit 3:1 gegen Jahn Regensburg

96 beendet Sieglosserie nach Blitzstart

Führung Hannover 96 gegen Regenburg durch Genki Haraguchi
+
Ein perfekter Start für die Roten: Nach nur 33 Sekunden erzielt Genki Haraguchi das 1:0.

Hannover – Endlich geschafft! Nach acht sieglosen Spielen in Folge in der zweiten Fußball-Bundesliga wartete Hannover 96 wieder mit einem Dreier auf. 3:1 (2:0) hieß es für das Team von Trainer Kenan Kocak gegen einen zugegebenermaßen recht schwachen SSV Jahn Regensburg.

 „Ich bin zufrieden, dass wir das Spiel gewonnen haben und möchte der Mannschaft ein Riesenkompliment aussprechen“, war Kocak die Erleichterung über diesen Sieg deutlich anzumerken. Damit dürften die Niedersachsen, derzeit Elfter, den endgültigen Ligaerhalt eingetütet haben. Der Vorsprung zum Relegationsplatz beträgt zehn Punkte. „In den restlichen fünf Spielen geht es weiter mit der Sportlichen Leitung - Sportdirektor Gerhard Zuber und Trainer Kenan Kocak - und dem Ziel, kontinuierlich zu punkten und die Saison mit guten Leistungen versöhnlich abzuschließen. Dabei geht es auch um ein positives Signal für die kommende Spielzeit”, gab der Klub beiden in einer gestern veröffentlichten Mitteilung zumindest eine Jobgarantie erst einmal bis zum Saisonende. Beide haben allerdings Verträge bis 2023. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare