EVI-CUP

Favoriten ziehen in die Endrunde ein

+
Sind "im Geschäft": Trainer Omar Fahmy (Mitte) bei einer Besprechung mit seinen Spielern vom Titelverteidiger SV Newroz Hildesheim.

HILDESHEIM - Beim Turnier des VfV 06 Hildesheim um den EVI-Cup sind die Favoriten in die Endrunde eingezogen, es gab aber auch Überraschungen: So haben sich die Kreisligisten Ochtersum und Türk Gücü die Teilnahme an der Finarunde gesichert, während einige Bezirksligisten auf der Strecke blieben.

Die SV Alfeld, der SC Harsum und der VfL Borsum schieden in der Hauptrunde aus. In der Endrunde stehen am Sonntagnachmittag diese acht Teams: VfV 06 Hildesheim, MTV Almstedt, BW Neuhof, SV Newroz Hildesheim, SV Türk Gücü Hildesheim, VfR Ochtersum, SV Einum und SV Bavenstedt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare