Rückkehr in den Spielbetrieb

Schachklub Gronau legt wieder los

Schachspieler mit Brett und Figuren
+
Restart beim Schachklub Gronau: Fabian Tenne (l.) und Werner Rudolph freuen sich auf den Trainingsbetrieb, der am Dienstag um 19 Uhr im JUZ beginnt.

Gronau - Aufatmen bei den Mitgliedern des Schachklubs (SK) Gronau: Nach der langen „Corona-Zwangspause“ nehmen die Denksportler aus der Leinestadt endlich wieder den Übungs- und Spielbetrieb auf. Erstes Training ist am heutige Dienstag ab 19 Uhr im JUZ in Gronau. Mit einem gemütlichen Grillen – als Dankeschön für das Durchhalten und die Treue zum Schachklub – und lockeren Partien auf dem Außengelände des JUZ wollen die Schachspieler wieder einsteigen, natürlich unter Einhaltung der bekannten Regeln im Zuge der Corona-Pandemie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare