Nur ein Spiel in der Region kann zum Jahresauftakt angepfiffen werden

TSV Gronau feiert Auftaktsieg gegen Mehle

+
Viktor Pinneker hat nach wenigen Minuten die erste Chance für die Gronauer.

Kreis - Am Wochenende sollte eigentlich das Fußball-Jahr 2020 im NFV-Kreis eröffnet werden. Doch das Wetter machte den Ansetzern und Vereinen einen Strich durch die Rechnung. In der Region wurde nur ein Spiel angepfiffen. In Elze standen sich der SV Mehle und TSV Gronau gegenüber.

Die Partie fand im Saalestadion statt, da der Mehler Sportplatz nach der Sanierung noch nicht wieder bespielbar ist. Während die Mehler dort bereits Testspiele absolviert haben, war es für die Gronauer praktisch der Sprung ins kalte Wasser. „Die Jungs haben das gut gemacht und sich schnell auf dem ungewohnten Platz zurechtgefunden”, war TSV-Trainer Carsten Jost zufrieden. Sein Team zeigte gegen engagierte Mehler eine gute Leistung und siegte verdient mit 3:0. ey

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare