Grizzlys wollen gegen Herrsching Halbfinaleinzug im DVV-Pokal perfekt machen

Von Müdigkeit noch keine Spur

Hildesheim – Für die Helios Grizzlys Giesen steht am Donnerstag das Viertelfinale im DVV-Pokal auf dem Plan. Nach dem erfolgreichen Auswärtsspieltag in der Bundesliga am vergangenen Wochenende mit dem 3:0-Sieg gegen das Nachwuchsteam vom VCO Berlin geht es für die Helios Grizzlys zum wiederholten Male in kürzester Zeit in den Süden Deutschlands, diesmal in bayrische Herrsching am Ammersee,

Beim Liga Auftaktspiel in der Volksbank-Arena haben die Volleys Herrsching Grund zum Jubeln.

Das Team von Cheftrainer Itamar Stein möchte den Aufwärtstrend der letzten Spiele fortsetzen und gegen die WWK Volleys Herrsching in die nächste Runde des Pokalwettbewerbs einziehen.  Der Gewinner des Viertelfinales zwischen Giesen und Herrsching wird Mitte Dezember gegen den Sieger der Partie BR Volleys gegen die Netzhoppers KW antreten. Die Helios Grizzlys haben nach ihrem Fünf-Satz-Spiel am Sonnabend in voller Teamstärke und hochmotiviert trainiert, bisher scheint von Müdigkeit keine Spur. Zwar hatten die Herrschinger ein spielfreies Wochenende und werden sicherlich ausgeruht auflaufen, aber die Grizzlys werden ihrerseits versuchen, Schwung und Selbstbewusstsein des letzten Wochenendes mit in die Nikolaushalle zu nehmen. 

Rubriklistenbild: © Grizzlys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare