Bundesliga-Volleyball

Grizzlys spielen dreimal auswärts an fünf Tagen

Volleyballer am Netz
+
Im Liga-Spiel müssen sich die Grizzlys in der heimischen Volksbank-Arena gegen die WWK Volleys Herrsching mit 2:3 geschlagen geben. Heute wollen sie den Spieß umdrehen.

Giesen - Eine anstrengende Woche, mit drei Auswärtsspielen, steht für die HeliosGrizzlys Giesen auf dem Plan. Am heutigen Mittwoch kommt es zum ersten Nord-Süd-Duell gegen die WWK Volleys Herrsching im DVV-Pokalviertelfinale, bevor die beiden Teams am Samstag in der ersten Liga ein weiteres Mal gegeneinander antreten werden. Zum Abschluss der „Bayrischen“ Woche steht dann noch das Spiel gegen den Tabellenletzten in Haching auf dem Programm.

Während der gesamten Zeit werden die Grizzlys mit Spielern, Trainern und Betreuern im Süden der Republik verweilen und sich ohne zusätzliche Reisestrapazen auf die anstehenden Spiele fokussieren. Das heutige Pokalspiel findet um 20 Uhr in der Nikolaushalle in Herrsching statt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare