Bestzeiten und Medaillen beim Schwimmfest in Einbeck

Goldener Nikolaus für PSV-Schwimmer

Erfolgsschwimmerinnen (v.l.): Jule Dirks, Lina Zastrow (hinten), Clara Zastrow und Shirley Kluge.

ALFELD Das 30. Nikolausschwimmfest von Hellas Einbeck stand im Wettkampfplan der Schwimmabteilung des Post SV Alfeld. 14 Vereine meldeten 187 Teilnehmer die 603 Starts absolvierten. Vom Post SV waren elf Aktive mit 41 Starts im Einsatz. Für die jüngeren Jahrgänge wurde ein Kindgerechter Wettkampf über 25 Meter angeboten.

Am ersten Adventssonntag war Jule Dirks (Jahrgang 2007) bereits in Himmelsthür beim Advendschwimmfest im Einsatz. Sie startete in der Jugend E-Wertung. Über 100 Meter Freistil erreichte sie den zweiten Platz in neuer Bestzeit. Um sechs Sekunden konnte sie sich verbessern. Jeweils dritte wurde sie über 50 Meter Freistil und Rücken. 50 Meter Brust beendete sie auf dem guten vierten Platz.

Mit der Silbermedaille kehrte Clara Zastrow (2009) aus Einbeck zurück. In Bestzeit belegte sie im Kindgerechten Wettkampf über 25 Meter Brust den zweiten Platz. Zweite Teilnehmerin war Shirley Kluge (2008). Über 25 Meter Freistil schaffte sie eine neue Bestzeit. Gleiches gelang ihr auch über 25 Meter Delphin-Beinbewegung. Weitere Starts absolvierte Shirley über 25 Meter Rücken und Brust. Lina Zastrow (2005) konnte trotz Trainingsrückstand bei ihren zwei Starts mit Bestzeit über 50 Meter Rücken und Brust überzeugen.

Jule Dirks (2007) war bei ihren fünf Starts gut in Form, mit je einer neuen Bestzeit zeigte sie sich gut aufgestellt. Siege und damit die Goldmedaille gelangen ihr über 50 Meter Brust und 100 Meter Lagen. Silber sicherte sie sich über 25 Meter Schmetterling und 50 Meter Rücken und Freistil.

Insgesamt wurden 17 Bestzeiten geschwommen. Sechs Goldmedaillen sowie zehn Silber- und sechs Bronzemedaillen wurden nach Wettkampfende für die Farben des Post SV Alfeld gezählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare