DHB gibt Staffeleinteilungen der Bundesliga bekannt

Starke Konkurrenz für Eintrachts A-Jugend

A-Jugend von Eintracht Hildesheim mit Trainer Henrik Hamann
+
Ziel ist klar: Trainer Henrik Hamann will die Qualifikation für 2022/23 schaffen

Hildesheim – Der Deutsche Handball Bund (DHB) hat jetzt auch die Staffeleinteilungen für die Vorrundenspiele in der männlichen Jugend-Bundesliga für die kommende Saison bekannt gegeben. Eintracht Hildesheim spielt auch im kommenden Jahr in der höchsten deutschen Spielklasse und muss in der Staffel 3 versuchen, möglichst viele Punkte einzufahren. 

Die Konkurrenz allerdings ist ausgesprochen stark, denn auch die Füchse Berlin als frisch gebackener Deutscher Meister und der SC Magdeburg, der die Pokalrunde für sich entscheiden konnte, gehören der Staffel an. „Wir freuen uns erstmal, dass wir wieder spielen können. Das ist eine sehr interessante Gruppe. Mit Berlin und Magdeburg haben wir zwei große Namen des Jugendhandballs dabei. Unser Ziel ist es, die direkte Qualifikation für die nächste Saison in der Jugend-Bundesliga zu erreichen. Dafür muss man unter die letzten 16 Mannschaften kommen“, kommentierte Eintrachts Trainer Henrik Hamann die Einteilung. Wer sich aus den einzelnen Qualifikationsbereichen noch für die Bundesliga qualifiziert, wird in den nächsten Wochen ausgespielt. Eintracht war als letztjähriger Bundesligist automatisch qualifiziert. Die ersten Punktspiele sollen am Wochenende 11. und 12. Sep- tember ausgetragen werden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare