1. leinetal24
  2. Sport
  3. Lokalsport

TSV Gronau feiert 3:1-Derbysieg

Erstellt:

Von: Rolf Kuhlemann

Kommentare

fussballer in aktion
Packende Torraumszenen gibt es im Lokalderby zwischen dem TSV Gronau (weiße Trikots) und der SV Betheln/Eddinghausen zu sehen. © Kuhlemann

Kreis - Das Lokalderby in der Gronauer Kuhmasch konnte der heimische TSV am Sonntag mit 3:1 gegen die SV Betheln/Eddinghausen gewinnen. Der TSV Deinsen erkämpfte sich ein 2:2 gegen den Tabellendritten aus Freden. Der SSV Elze kehrte mit einem 5:3-Erfolg von der SG Bodenburg/Sehlem zurück. Hierbei erzielte Marcel Siegmund drei Treffer für die Gäste.

jubelnde kicker
Die Deinser Fußballer (schwarze Trikots) jubeln nach dem 1:0. Am Ende gibt es gegen Freden ein 2:2. © Kuhlemann

Der TSV Eberholzen unterlag beim Spitzenreiter SV Alfeld II deutlich mit 0:6, zeigte aber eine starke zweite Halbzeit (0:0). Kreisligist VfL Nordstemmen feierte beim knappen 1:0 gegen den TSV Föhrste den ersten Heimsieg. In der 2. Kreisklass B kam die favorisierte SVG Burgstemmen/Mahlerten nicht über ein 3:3 gegen die SG Sibbesse hinaus. Der Duinger SC feierte einen 8:2-Erfolg gegen den SSV Elze II, und der TSV Adenstedt fertigte den Heinder SV mit 6:2 ab. Unentschieden gab es in Rössing (0:0 gegen Wehrstedt/Salzdetfurth) und in Mehle (2:2 gegen Warzen).

Auch interessant

Kommentare