Erfolgreiches Schnuppertraining der VSV Rössing, MTV Barnten und VfL Adensen

Fußballer von Resonanz „überwältigt”

+
Die Trainer sind begeistert: Über 40 Kinder sind beim Schnuppertraining in Rössing dabei.

Rössing – „Wir sind überwältigt”, sagte Hendrik Könneke bei der Begrüßung der zahlreichen Mädchen und Jungen, die sich am Sonnabend auf dem Rössinger Sportplatz eingefunden hatten. Die VSV hatte gemeinsam mit dem VfL Adensen-Hallerburg und MTV Barnten zu einem Schnuppertraining eingeladen.

„Wenn wir 20 Kinder begrüßen können, sind wir zufrieden”, zeigte sich Thomas Bajgier im Vorfeld durchaus zuversichtlich, dass die Aktion ein Erfolg wird. In Rössing gab es auf den Aufruf der SG Rössing/Barnten eine positive Resonanz. Eigentlich hatten die Vereine bereits im Frühling geplant, eine Bambini-Mannschaft zu gründen. Diesen Plänen machte Corona aber einen Strich durch die Rechnung. Aber nachdem sich die Auflagen für den Sport verändert hatten, sprich ein „normales” Training möglich ist, entschlossen sich die Vorstände, das Schnuppertraining durchzuführen. Und dass der Nachwuchs in der Gemeinde Lust auf Fußball hat, wurde sehr schnell deutlich. Der Grundstein ist gelegt, es haben viele Vier- bis Sechsjährige teilgenommen, die auch am Mittwoch beim Training dabei sein wollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare