Ferienpass: Fünf Tage Bewegung rund um den Fußball für die Jüngsten

SSV begeistert den Nachwuchs

Begeisterte Kinder beim Ferienpass-Angebot des SSV Elze
+
Laune beim Nachwuchs ist gut:  Die Teilnehmer der Ferienpass-Aktion sind am Lindenweg mit vollem Einsatz dabei.

Elze – Eigentlich hätte es an jedem Tag der fünftägigen SSV-Ferienpass-Aktion deutlich länger als die zwei geplanten Stunden gehen können. Denn wenn das Trainerteam nach intensivem und freudvollem Üben, Toben, Schießen und Jubeln um die Mittagszeit abgepfiffen hat, waren die Proteste teilweise lautstark. Damit wurde die Frage nach dem Erfolg dieses Angebots für Mädchen und Jungen der jüngeren Grundschuljahrgänge automatisch beantwortet. 

„Mit dieser Resonanz war zu rechnen, denn unser Angebot war ziemlich schnell ausgebucht. Wir werden deshalb zu überlegen haben, wie wir im kommenden Jahr unsere Kapazitäten erhöhen und noch mehr Interessierten die Chance zur Teilnahme bieten“ konnte Jugendleiter Carsten Hennies zufrieden feststellen. Wenn in der kommenden Woche der reguläre Trainingsbetrieb für die Minis des Vereins startet, rechnet er mit einigen zusätzlichen Interessenten. Trainer abschießen, Hindernisse ausspielen, Mitspieler fangen, reaktionsschnell auf optische Signale reagieren, kleine Kunststücke mit dem Ball zaubern, Mitspieler lautstark anfeuern und zuallererst natürlich Tore schießen: Alles, was das Fußballspiel für die Jüngsten attraktiv macht, hatte das Trainerteam im Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare