Empfang für Sigrid von Breska vor dem Bootshaus des Gymnasiums

Neun Rosen für Rekord-Kanutin

Geburtstagsfeier für Kanutin Sigrid von Breska.
+
Eine Rose für jedes Jahrzehnt und ein Ständchen: Geburtstagsfeier für Sigrid von Breska.

Kreis – Es kommt nicht alle Tage vor, dass einer ehemaligen Kollegin des Gymnasiums Himmelsthür ein derartiger Empfang bereitet wird. Doch am Montag,war das der Fall. Vor dem Bootshaus wurde Sigrid von Breska, die am Gymnasium Himmelsthür von 1968 bis 1991 die Fächer Musik, Mathematik, Physik und Chemie unterrichtete, von den Schülerinnen und Schülern des Leistungskurses Latein empfangen. Der Ort war bewusst gewählt, denn von Breska leitete lange Jahre die Kanu-AG am Sportgymnasium in Himmelsthür. 

Diese Sportart lag ihr so sehr am Herzen, dass sie die AG sogar nach ihrer Pensionierung bis 2001 weiter fortsetzte! Merklich genoss sie in vertrauter Umgebung und hinter ihrem eigenen Kanu sitzend das kleine Geburtstagsprogramm, das die beiden Kollegen Niels Flöter und Christian Kumher für sie vorbereitet hatten. Weit über Himmelsthür hinaus ist die dynamische Seniorin für ihre Kanuexpeditionen in der Sportwelt geachtet und durfte im letzten Jahr einen fantastischen Rekord feiern: Sie absolvierte in ihrem Leben bislang unglaubliche 160 000 Kanukilometer: Das entspricht viermal der Strecke um die ganze Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare