Gute Beteiligung

Elzer Judoka starten jetzt mit Taiso durch

Leute mit Daumen hoch
+
Die Teilnehmer sind begeistert von der Taiso-Premiere.

Elze - Am vergangenen Samstag ging es endlich los: Die Judoka des MTV Elze luden erstmalig zu ihrem neuen Kurs ein. Taiso, die sogenannte vierte Säule des Judo-Sports, dient dabei also Fitnessprogramm für Körper und Geist und hat optisch zunächst einmal (noch) nicht viel mit Judo zu tun. Während bei der bekannten Form des Judo-Sports das Fallen, Werfen, Halten und Hebeln mit einem Partner trainiert wird, kommt Taiso zunächst einmal ohne Körperkontakt aus. Es geht viel mehr darum, die individuelle Leistung zu steigen, um etwa bestmöglich vorbereitet doch in das Judo-Training mit Kontakt einzusteigen oder einfach das psycho-physische Wohlbefinden zu verbessern. Dies ist unabhängig vom Alter oder dem eigenen Fitnesszustand möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare