Favoriten die Stirn geboten

Nicht zu stoppen: Savvas Savvas erzielt gegen den Bergischen HC 14 Treffer.

HILDESHEIM  Die Überraschung blieb zwar aus, die über 1700 Zuschauer in der Volksbank Arena sahen aber ein hochinteressantes und gutklassiges Zweitligaspiel, in dem sich der Bergische HC am Ende mit 33:28 gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Eintracht aus Hildesheim durchsetze.

Die Hildesheimer hielten lange mit, letztlich aber gewann der Aufstiegsfavorit verdient.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.