Hildesheimer Drittligist erwartet TSV Hannover-Burgdorf zum Test

„Wollen den Rhythmus wieder aufnehmen”

+
Die TSV Hannover-Burgdorf und die Eintracht bestritten im Januar 2018 ein Testspiel in Burgdorf.

Hildesheim - Während die Weltmeisterschaft bereits Millionen von Handballfans fesselt, bereitet sich die Mannschaft von Eintracht Hildesheim intensiv auf die Fortsetzung der Rückrunde der Nordstaffel der dritten Liga vor. Schließlich wollen die Hildesheimer die Saison mit dem Titel abschließen.

Am Mittwoch bestreiten die Hildesheimer ein Trainingsspiel gegen das Erstligateam der TSV Hannover-Burdorf. Um 19.30 Uhr laufen die Recken in die Hildesheimer Volksbank Arena ein. Wir brauchen solche Spiele, um den Rhythmus wieder aufzunehmen und die Mannschaft nach der Pause wieder einzuspielen“, sagt Trainer Gerald Oberbeck.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare