1. leinetal24
  2. Sport
  3. Lokalsport

„Wir nehmen jeden Gegner ernst“

Erstellt:

Von: Heiko Meyer

Kommentare

Nico Tschätsch und Luca Schulze bereiten sich auf die Niedersachsenmeisterschaft im eFootball vor
Echte Experten: Nico Tschätsch (vorn) und Luca Schulze können die Controller „im Schlaf“ bedienen. © Rolf Kuhlemann

Kreis – Wenn am kommenden Freitag, 28. Januar, die Niedersachsenmeisterschaften im eFootball, neu „VGH-Masters“, ausgetragen werden, sind auch zwei Spieler aus der Gemeinde Sibbesse vertreten – Nico Tschätsch (27) aus Eberholzen und Luca Schulze aus Westfeld (22), die im „echten Fußball“ beide für den TSV Eberholzen auf Tore- und Punktejagd gehen.

Schulze hat sogar Erfahrung in dem Wettbewerb, denn 2020 hatte er gemeinsam mit Nico Jurkschat den Wettbewerb auf Landesebene gewonnen – da waren beide noch für die SG Wehrstedt/Salzdetfurth gemeldet und als Real Madrid angetreten.
In dieser Saison bildet Luca Schulze mit Nico Tschätsch ein neues Duo, das auf Kreisebene – ohne vorherige gemeinsame Trainingseinheiten – voll durchgestartet ist: Nach drei Siegen, einem Remis und einer Niederlage in der Vorrunde des Kreispokals gab es in der Endrunde nur Erfolge: Im Viertelfinale wurde der VfL Nordstemmen 6:2 bezwungen, im Halbfinale wurde der TuS Lühnde mit 3:2 ausgeschaltet und im Endspiel setzten sich Schulze und Tschätsch mit 3:1 gegen den SV Einum II durch, der als Zweiter ebenfalls an den Niedersachsenmeisterschaften teilnehmen wird.  Schulze spielt „FIFA 22“ unter dem Kosenamen (Nickname) „Beast-Army 99“ und sein Partner unter „Tschaetsch10“.  Am Freitag spielen die beiden TSV-Fußballer, die zwischenzeitlich ein paar Trainingseinheiten eingelegt haben, gemeinsam – so wie schon beim Kreispokal-Wettbewerb im NFV-Kreis Hildesheim.  rk

Auch interessant

Kommentare