Freundschaftsspiele und Sommercup

Torreiche Partien in Eberholzen und in Diekholzen

Fußballer in Aktion
+
Freundschaftsspiel in Eberholzen: In dieser Szene klärt Tobias Brandes vom TSV vor dem Wallenser Torjäger Marius Göldner.

Kreis - Am Wochenende gab es zahlreiche Freundschaftsspiele, teilweise mit vielen Toren. So etwa auf dem Sonnenberg in Eberholzen, wo dem 6:3-Erfolg des TSV am Freitagabend gegen den TuS Bierbergen (2. Kreisklasse Peine) am Sonntag eine 0:7-Schlappe gegen den Kreisligisten WTW Wallensen folgte. Zuschauer und Spieler zeigten sich hilfsbereit, denn sie spendeten insgesamt mehr als 450 Euro für die Flutopfer.

Gemeinsam für die Flutopfer: Die Kicker aus Eberholzen und Bierbergen spenden für die vom Hochwasser betroffenen Menschen in Deutschland.
Die Fußballer des TSV Eberholzen (weiße Trikots) unterliegen dem Kreisligisten Wallensen mit 0:7 Toren. Auch bei diesem Freundschaftsspiel wird für die Flutopfer Geld gespendet.

SOMMERCUP-ENDSPIEL IM SÜDKREIS

Beim Sommercup-Finale des Südkreises ging der VfL Nordstemmen II am Sonntag in Diekholzen leer aus, denn die gastgebende Hildesia entschied den Vergleich mit 6:2 für sich. Das Endspiel im Ostkreis gewann die SG Schellerten/Ottbergen mit 2:1 beim VfB Oedelum, und im Stadtbereich Hildesheim setzte sich Grün-Weiß Himmelsthür mit 2:0 gegen den SV Einum II durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare