Wochenend-Camp der 96-Fußballschule beim VfL Nordstemmen ein voller Erfolg

„Wir haben uns wie immer sehr wohlgefühlt”

96-Fußballschule zu gast beim VfL Nordstemmen
+
Für die Teilnehmer der 96-Fußballschule steht am Sonntag die vierte Trainingseinheit auf dem Programm.

Nordstemmen – „Es war ein tolles Wochenende, das den Kindern wieder ein bisschen Normalität zurückgebracht hat”, zeigte sich Torsten Bartsch gestern zum Abschluss des dreitägigen Wochenend-Camps zufrieden. Am Mittag ging die 96-Fußballschule beim VfL Nordstemmen zu Ende, und es gab nur zufriedene Gesichter. 

Den Youngstern war deutlich anzumerken, wie viel Spaß es ihnen gemacht hat, unter vielen Gleichgesinnten endlich wieder ein „normales Training, mit allem, was den Fußball ausmacht” durchführen zu können. Das übertrug sich natürlich auch auf die Trainer Torsten Bartsch, Oliver Stöcking und Gregor Grage. „Ihr seid eine tolle Truppe und habt toll mitgezogen”, lobte der Cheftrainer die 32 Teilnehmer im Alter von sechs bis 14 Jahren. Vier Trainingseinheiten standen am Schlingweg auf dem Programm, die in drei altersgerechten Gruppen abliefen. Lobende Worte gab es  auch für den gastgebenden VfL. „Wir haben uns wie immer sehr wohlgefühlt. Es war alles perfekt organisiert”, sagte Torsten Bartsch in Richtung von Frederik Herr. Der 2. Vorsitzende erhielt zum Dank ein Trikot.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare