Schach

Gronauer SK mit  Unentschieden im ersten Heimspiel

Die Gronauer, die drei Brettpunkte zum Remis beisteuern: Dietmar Fox (Remis), Gabriele Carulli (Sieg), Raymond Konopacki (Remis) und Udo Marks (Sieg) kurz nach der Freigabe der Partien.

GRONAU - Mit zwei Unentschieden endete der 2. Spieltag für den SK Gronau an heimischen Brettern. Die erste Vertretung teilte sich in der Bezirksliga mit den Salzdetfurthern die Punkte, während Gronaus Zweite in der Kreisklasse in Unterzahl das gleiche Ergebnis gegen den Hildesheimer SV VI einfuhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare