TSV Gronau muss sich Deinsen mit 0:5 geschlagen geben

Spitzenspiel nach 20 Minuten entschieden

+
Deinsens Torhüter Mathias Meinhart klärt eine Gronauer Hereingabe zum Eckball.

Gronau - Über 200 Zuschauer fanden sich am Donnerstag in der Kuhmasch ein und hofften auf ein spannendes Spitzenspiel. Doch diesen Gefallen tat ihnen der TSV Deinsen nicht. Der Spitzenreiter der 1. Kreisklasse B führte bereits nach 20 Minuten mit 4:0.

Zwar konnten sich die Gastgeber danach steigern. Am Ende verloren sie aber nicht nur das Spiel mit 0:5, sondern auch den dritten Platz an Freden. Der SV siegte gegen Nordstemmen II mit 3:0. Zweiter bleibt der TSV Föhrste, der sich mit 5:2 gegen den SV Mehle durchsetzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare