SV Bavenstedt gewinnt den Sieben-Berge-Cup

Die Landesliga-Fußballer des SV Bavenstedt haben die 20. und letzte Auflage des Hallenturniers um den Sieben-Berge-Cup des TSV Warzen gewonnen. Im Finale bezwang der SVB den VfL Bückeburg mit 5:1 Toren. Die regionalen Vertreter machten ihre Sache gut: Der TSV Deinsen um Trainer Benjamin Fredrich und der MTV Almstedt schafften den Sprung ins Viertelfinale, Bezirksligist SV Alfeld wurde am Ende Vierter hinter Pokalverteidiger Northeim. Mehr darüber lesen Sie heute in der LDZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare