Barfelder Sportschützen glänzen bei Final-Wettkämpfen der Hannoverschen Vereine

"Grünes Band" als Belohnung

Erfolgreiches Trio (v.l.): Dana Klingebiel, Christina Tidow und Nina Klingebiel von den Barfelder Sportschützen.

HANNOVER Der Verband Hannoverscher Schützenvereine e.V. (VHS) hatte zu den letzten Wettkämpfen um das „Grüne Band“, das Finalschießen in der Saison 2017/2018 im Luftgewehr auf den Schießstand SG Letter eingeladen. Die Sportschützen des SV Barfelde konnten wieder einmal glänzen.

Mit dabei war das Geschwisterpaar Dana und Nina Klingebiel vom SV Barfelde, das für die Schützengesellschaft Wülfel an den Start gegangen ist. In der Disziplin Luftgewehr Freihand konnte die 15-jährige Nina Klingebiel in dem letzten Durchgang der Qualifikation hervorragende 391 Ring erzielen und sich mit insgesamt 1919 Ring für das Finale qualifizieren. Auch ihre Schwester Dana hatte das Finale mit insgesamt erzielten 1935 Ring aus den insgesamt fünf Wettbewerben erreicht. Im Finale traten dann die je fünf besten Jugend- und Juniorenschützen gegeneinander an. Nach dem Probeschießen begann dann der Ausscheidungswettkampf, der im Zehntel-Wertungsmodus ausgeführt wurde. Im ersten Durchgang werden zwei Serien zu je fünf Schuss in je 250 Sekunden abgegeben. Danach werden insgesamt 18 Einzelschüsse mit einem Zeitlimit von je 50 Sekunden abgegeben. Nach jeweils zwei Schüssen scheidet der Schütze mit dem schlechtesten Ergebnis aus, bis nach insgesamt 28 Schuss aus den beiden Serien der Sieger feststeht. Nach den ersten beiden Durchgängen belegte Dana mit 102,8 Ring den ersten und Nina mit 97,8 Ring den fünften Platz. Nun zeigte sich, dass Nina eine schnelle Schützin ist und setzte fast mit jedem Schuss die Konkurrenz unter Druck und belegte zum Schluss den vierten Platz mit insgesamt 234,7 Ring. Dana ließ sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und schoss ruhig und konzentriert ihren eigenen Rhythmus, den sie bis zum letzten Schuss bei behielt. Mit insgesamt 282,5 Ring und insgesamt 9 Ring Vorsprung konnte sie ihren ersten Platz vom Anfang bis zum Ende des Finales behaupten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare