Willi Lüders in der Gesamtwertung auf Platz 23

Autocross-EM: „Motorsport Krüsemer“ fährt erstmals in die Top Ten

Willi Lüders (links) punktet in der EM.

BANTELN Mit einem Paukenschlag meldete sich Fahrer Willi Lüders vom Bantelner Autocross-Team „Motorsport Krüsemer“ in der Europameisterschaft zurück. In Ungarn wurde er Achter. Damit kletterte er in der Gesamtwertung auf Rang 23 von 58 Fahrern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.