Willi Lüders in der Gesamtwertung auf Platz 23

Autocross-EM: „Motorsport Krüsemer“ fährt erstmals in die Top Ten

Willi Lüders (links) punktet in der EM.

BANTELN Mit einem Paukenschlag meldete sich Fahrer Willi Lüders vom Bantelner Autocross-Team „Motorsport Krüsemer“ in der Europameisterschaft zurück. In Ungarn wurde er Achter. Damit kletterte er in der Gesamtwertung auf Rang 23 von 58 Fahrern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare