Turnier

Neun Teams spielen um den Klaus-Oppermann-Gedächtnis-Cup des TSV Gronau

+
Freuen sich auf das Turnier im Juli (v.l.): Jürgen Adler vom Fußball-Vorstand, „Glücksfee“ Amy Scholz und TSV-Manager Andreas Scholz.

GRONAU In der Zeit vom 16. bis zum 21. Juli kämpfen neun Fußball-Mannschaften aus der Region um den Klaus-Oppermann-Gedächtnis-Cup des TSV Gronau. Der Gastgeber und Pokalverteidiger trifft in seiner Gruppe auf den SV Eime und die Sportfreunde Osterwald.

Das hat die "Glücksfee" des Abends, Amy Scholz, am Dienstagabend per Los entschieden. Der TSV Deinsen trifft in seiner Gruppe auf die SV Betheln/Eddinghausen und den MTV Banteln. Turnierfavorit SSV Elze bekommt es in der Vorrunde mit der SVG Burgstemmen/Mahlerten und der SG Eitzum/Rheden/Brüggen zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.