42 Teams zur Meisterschaft des NFV-Kreises angemeldet

Großes Interesse der Vereine an eFootball

eFootball-Kreismeisterschaft   in Nettlingen
+
Das Nettlinger Clubhaus war bei der Premiere voll besetzt. Dieses Bild wird es in diesem Jahr nicht geben. Alle Spiele um die begehrte eFootball Kreismeisterschaft werden online ausgetragen.

Kreis – Die Fußballer des NFV-Kreises haben sich vorzeitig in die Winterpause verabschiedet. Schon früh hatte sich der Spielausschuss entschieden, eine Neuauflage der eFootball-Kreismeisterschaft zu organisieren. Da es keine Turniere in den Hallen geben kann, wird damit eine Alternative geboten, die sich großer Beliebtheit erfreut.

Bei der Premiere waren 32 Teams mit rund 100 Teilnehmern angemeldet. Die Kreis-Endrunde wurde im Nettlinger Clubhaus ausgetragen. Die Sieger qualifizierten sich für den zweiten NFV-eFootball-Cup, der in Hannover über die Bühne ging. Wie die Organisatoren jetzt mitteilten, konnte das Anmeldeergebnis des Vorjahres noch überboten werden. Insgesamt 42 Teams haben sich angemeldet. Spitzenreiter ist der FC Concoridda Hildesheim, der gleich vier Teams ins Rennen schickt. Auch die heimische Region ist vertreten. Der MTV Almstedt und VfL Nordstemmen haben jeweils zwei Teams angemeldet, außerdem treten die SG Eitzum/Rheden/Brüggen, der TSV Gronau und die SVG Burgstemmen/ Mahlerten an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare