Hannover 96 will Aufsteiger Nürnberg nicht unterschätzen

Erster Sieg soll für Beruhigung sorgen

Für Niclas Füllkrug ist es ein Wiedersehen mit seiner ehemaligen Mannschaft, wenn er mit Hannover 96 in der Fußball-Bundesliga am Sonnabend um 15.30 Uhr beim Aufsteiger 1. FC Nürnberg antreten muss.

HANNOVER Hannover 96 muss in der Fußball-Bundesliga am Sonnabend um 15.30 Uhr beim Aufsteiger 1. FC Nürnberg antreten. In Franken möchte die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter endlich den ersten Dreier holen. Allerdings warnen sowohl Breitenreiter als auch Manager Horst Heldt davor, den Neuling zu unterschätzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare