Glückstor sichert Hannovers 1:0-Heimsieg gegen Mainz

Lebenszeichen im Abstiegskampf

+
Die Hannoveraner bedanken sich nach dem Abpfiff bei den Fans für die Unterstützung.

Hannover – Die Hoffnung, doch noch den Relegationsplatz zu erreichen, lebte bei Hannover 96 nach dem 1;:0 (0:0)-Sieg gegen den FSV Mainz 05 lediglich drei Stunden. Diese Hoffnung wurde dann aber durch den 1:0-Sieg des VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach schnell wieder zerstört. 

Nun trennen die Hannoveraner von den Stuttgartern drei Spieltage vor Saisonschluss sechs Punkte. Neun Spiele in Folge hatten die Roten nicht mehr gewonnen und waren 506 Minuten torlos geblieben. Nach 77 quälenden Tagen feierten die 96er mit ihren Fans endlich wieder einen Sieg, es war erst der vierte in dieser so katastrophalen Spielzeit. „Es war nach dem Aufstieg vor zwei Jahren einer der emotionalsten Momente. Endlich wieder das Gefühl zu haben, ein Spiel gewonnen zu haben“, freute sich 96-Kapitän Marvin Bakalorz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare