Absteiger Hannover 96 verliert in Düsseldorf

Ein Spiegel der gesamten Saison

+
Fortuna Düsseldorf - Hannover 96

Hannover – Sie wollten im letzten Spiel der Bundesliga noch einmal alles geben, am Ende aber stand für Hannover 96 eine 1:2-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf. Auf dem vorletzten  Platz verabschiedeten sich die Niedersachsen und wollen den Abstieg mit dem sofortigen Wiederaufstieg reparieren.

Ob bei diesem Vorhaben dann auch Trainer Thomas Doll mithelfen kann, soll in einem Gespräch mit 96-Boss Martin Kind zeitnah geklärt werden. Doll hat einen Vertrag bis 2020, der auch für die Zweite Liga. Doll sah vor 50 000 Zuschauern im ausverkauften Stadion in einem Spiel, in dem es für beide Teams um nichts mehr ging, zumindest in der ersten Halbzeit eine engagierte Mannschaft, die es allerdings versäumte, sich auch Torchancen herauszuspielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare