1. leinetal24
  2. Sport
  3. Handball

„Unsere Wunschlösung im rechten Rückraum“

Erstellt:

Von: Heiko Meyer

Kommentare

Sportlicher Leiter Sven-Sören Christophersen mit Neuzugang  Branko Vujović (l.)
„Passt in meinen Augen sehr gut zu uns”: Sven-Sören Christophersen mit Neuzugang Branko Vujović (l.) © Die Recken

Hannover – Die TSV Hannover-Burgdorf hat dem Kaderpuzzle für die Spielzeit 2022/ 23 das nächste Teil hinzugefügt. Branko Vujović kommt von Vive Kielce und hat einen Vertrag bis 2025 unterschrieben. „Ich freue mich, dass wir mit Branko unsere Wunschlösung im rechten Rückraum präsentieren können. Trotz seiner jungen Jahre kommt er in der Champions League bereits auf viele Einsätze für Celje und Kielce, sodass wir uns im Sommer auf einen Rückraumspieler mit reichlich internationaler Erfahrung in Hannover freuen können“, so der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen

Der 23-Jährige kommt in der bisherigen Champions League Saison auf 21 Tore und ist ein Schlüsselspieler der montenegrinischen Nationalmannschaft. In Kielce bildet der 1,96 Meter große Linkshänder aktuell auf Halbrechts das Duo mit Alex Dujshebaev. Zuvor trug er bereits zwei Jahre lang das Trikot von RK Celje Pivovarna Lasko. „Branko Vujović passt in meinen Augen sehr gut zu uns, kann variabel stark verteidigen und ist im Angriff brandgefährlich. Branko wird uns helfen, weitere Schritte nach vorne zu machen. Zugleich wird auch er von unserer Mannschaft und dem Umfeld in Hannover profitieren und sich weiterentwickeln“, verdeutlicht Trainer Christian Prokop die Qualitäten des Montenegriners. In Hannover will Branko Vujović eine neue Herausforderung wahrnehmen: „Ich bin sehr stolz darauf, dass ich ab nächstem Sommer für einen Verein wie die Recken spielen werde. Es ist bekannt, dass Hannover eine gute Mannschaft mit großen Ambitionen hat. Ich möchte dem Team bestmöglich helfen, um die Ziele zu erreichen.”  Er wird wird damit Nachfolger von Ivan Martinovic, der zum MT Melsungen wechselt.

Auch interessant

Kommentare