Handball-Bundesliga

Recken und ZAG-Arena verlängern Mietvertrag

Handballer jubeln
+
Die Recken werden auch zukünftig ihre Spiele in der ZAG-Arena austragen.

Hannover - Im Jahr 2011 absolvierte die TSV Hannover-Burgdorf das erste „Weihnachtsspiel“ in der heutigen ZAG Arena. Das Spiel bildete den Auftakt als regelmäßige Spielstätte, in der mit der TSV Hannover-Burgdorf eine kontinuierliche Entwicklung als Standort der „stärksten Liga der Welt“ Einzug gehalten hat. Zehn Jahre später können Niedersachsens Spitzenhandballer einen weiteren Meilenstein verzeichnen. Die Recken und die Arena Hannover GmbH haben ihren Mietvertrag für die ZAG Arena langfristig bis 2030 verlängert.

„Unser Fokus war stets auf die Fortsetzung des eingeschlagenen Weges ausgerichtet, der nun klare Orientierung gewinnt. Die Verlängerung über diesen perspektivischen Zeitraum ist ein deutliches Signal für die Zu- kunftsfähigkeit und bietet daher nicht nur Planungssicherheit, sondern verstärkt die Vorfreude auf viele weitere, emotionale Handballfeste in der Recken-Festung“, stellt Geschäftsführer Eike Korsen den Stellenwert der Spielstätten-Gestaltung heraus. 
Über zunächst zwei, dann in 2016/17 fünf ausgetragene Heimspiele pro Saison wurde die ZAG Arena 2017/18 zur Hauptspielstätte. Nun folgt mit der Ausweitung des Mietvertrags der nächste Schritt. Mit dem kürzlich eröffneten Trainings- und Sportzentrum Vinnhorst, der Swiss Life Hall als Trainings- und Sonderspielstätte, dem Standort von Verein und „Recken-Schmie-de” in Burgdorf, sowie der ZAG Arena an der Expo Plaza sind nachhaltige infrastrukturelle Bedingungen für den ambitionierten Profi- und Nachwuchsleistungssport geschaffen worden.
„Mit der Verlängerung des Mietvertrages bekräftigen wir unsere feste Absicht, Profihandball in Hannover weiter zu begleiten und zu unterstützen. Gemeinsam mit dm Namensgeber, der ZAG GmbH, stehen wir als zuverlässige Partner an der Seite des Clubs und freuen uns auf viele spannende und erfolgreiche Spiele in der Arena”, sagt Arena-Eigner Günter Papenburg.

Kommentare