1. leinetal24
  2. Sport
  3. Handball

„Das ist bitter für Jonathan”

Erstellt:

Von: Heiko Meyer

Kommentare

Rückraumspieler Jonathan Edvardsson muss eine lange Verletzungspause einlegen
Rückraumspieler Jonathan Edvardsson muss eine lange Verletzungspause einlegen. © Oliver Vosshage

Hannover – Die TSV Hannover Burgdorf muss mehrere Monate auf ihren Spielmacher Jonathan Edvardsson verzichten. Der Schwede hat sich im Training zur Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim ASV Hamm-Westfalen unglücklich verletzt. Eine im Anschluss erfolgte MRT-Untersuchung ergab, dass sich der 25-jährige eine schwere Verletzung an der linken Schulter zugezogen hat, die eine Operation erforderlich macht. 

Dieser Eingriff erfolgt am Dienstag in Hannover und wird von Prof. Dr. med. Helmut Lill durchgeführt. „In erster Linie ist das für Jonathan sehr bitter. Er war in einer hervorragenden Verfassung und ein wichtiger Faktor für die bisher erreichten Ergebnisse in dieser Spielzeit. Wir werden alle Hebel in Bewegung setzen, um ihn medizinisch bestmöglich zu versorgen“, bedauert der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen den Ausfall von Jonathan Edvardsson. Wann der schwedische Rückraumspieler wieder für die Recken auflaufen kann ist aktuell völlig offen.

Auch interessant

Kommentare