35:23 gegen VfL Lübeck: Recken begeistern 500 Fans

Schritt zurück zur Normalität”

+
Die Recken bedanken sich nach dem Abpfiff bei den Fans für die Unterstützung.

Hannover – Vierter Test, vierte Sieg für die Recken. Gegen den Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau gab es einen deutlichen 35:23 (19:9)-Sieg. Das Besondere daran: Nach 188 Tagen waren erstmals wieder Zuschauer dabei.

Mit warmen Worten stimm- te Recken-Geschäftsführer Eike Korsen die Fans auf dieses zweite Test-Heimspiel ein. „Es tut unheimlich gut, Euch wiederzusehen“, begann Korsen seine Rede. „Das ist ein kleiner Schritt zurück zur Normalität. Auch die Teams sehnen die Fans herbei. Danke an euch Fans für den partnerschaftlichen Umgang. Bitte haltet euch aber an die Regeln. Ich hoffe auf stufenweise mehr Zuschauer.“ Auch wenn es nur 500 waren – sie sorgten für eine prächtige, Handball-affine Stimmung mit mit ihren Klatschpappen, Tröten, Hupen und Trommeln. Fast kam es einem vor, als wäre die Swiss-Life Hall bis auf den letzten Platz gefüllt. Sportchef Sven-Sören Christophersen war mit dem Auftritt des Teams zufrieden: „Das war ein gelungener Test mit den Fans. Die erste Hälfte war extrem gut. Wir haben gut durchgewechselt – diese Flexibilität brauchen wir auch in dieser bevorstehenden langen Saison.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare