TSV ist in Quarantäne / Negative Tests bei den Eulen

Recken: Corona sorgt für Heimspiel-Absage

Carlos Ortega Trainer Recken Heimspiel Absage
+
Enttäuschung bei Carlos Ortega und seinem Team: Das Heimspiel gegen die Eulen wird kurzfristig abgesagt.

Hannover – Corona-Ausfall statt Heimspiel! Wegen eines eigenen infizierten Spielers wurde das Handball-Bundesligaspiel der TSV Hannover-Burgdorf gegen die Eulen Ludwigshafen am Donnerstag-Vormittag kurzfristig abgesagt. Damit wurden Spekulationen Realität, die am Mittwoch bereits aufgekommen waren, nach denen eben nicht nur Spieler des Gegners betroffen gewesen sein sollen, sondern auch die Recken selbst. Gegen Ludwigshafen hätte am Donnerstagabend um 19 Uhr gespielt werden sollen.

Im Rahmen des engmaschigen Test-Regimes der Recken am Mittwoch ist ein positiver Corona-Befund im Mannschaftskreis aufgefallen. Das gesamte Team hat sich umgehend in häusliche Selbstisolation begeben und der betroffene Spieler weist keinerlei Symptome auf.  Nach Rücksprache und enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Hannover, der Handball-Bundesliga und den Eulen Ludwigshafen wurde die Partie abgesagt und auf einen anderen Termin verschoben. Sobald die weiteren Informationen bekannt sind, wird der Nachholtermin bekannt gegeben. Die Tests bei den Eulen fielen übrigens negativ aus. Sie bereiten sich jetzt auf das Heimspiel gegen die MT Melsungen am Sonntag um 16 Uhr vor. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare