1. leinetal24
  2. Sport
  3. Fußball

Fix! Bayern-Jäger BVB verpflichtet Haaland-Nachfolger - „Es gibt eine neue Nummer 9 in der Stadt!“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Patrick Mayer

Kommentare

Neuer Mittelstürmer von Borussia Dortmund: Sebastien Haller.
Neuer Mittelstürmer von Borussia Dortmund: Sebastien Haller. © Florian Groeger/Ruhr Nachrichten/dpa

Der Transfer ist vollzogen: Mittelstürmer Sebastien Haller wechselt von Ajax Amsterdam zum BVB und ersetzt in Dortmund Erling Haaland. Er unterschreibt einen langen Vertrag.

München/Dortmund - Erling Haaland ist bei Borussia Dortmund Geschichte, künftig soll er die Tore für den Herausforderer des FC Bayern München schießen: Der BVB vermeldete an diesem Mittwochnachmittag (6. Juli) den Transfer von Mittelstürmer Sebastian Haller als fix. Der 28-jährige Angreifer erhält in Westfalen einen Vertrag bis Sommer 2026.

Sebastien Haller: Borussia Dortmund gibt Verpflichtung von Haaland-Nachfolger bekannt

Wie das Fachmagazin Kicker schreibt, überweisen die Westdeutschen eine feste Ablöse von 31 Millionen Euro an Ajax Amsterdam, plus Boni kann die Summe erfolgsabhängig auf bis zu 34,5 Millionen Euro anwachsen. Der Nationalspieler ist damit neuer Rekordtransfer in der Geschichte des BVB, noch vor Weltmeister Mats Hummels, der bei seiner Rückkehr vom FC Bayern 2019 eine kolportierte Ablöse von 30,5 Millionen Euro gekostet hatte.

Haller kommt mit der Empfehlung von 21 Toren in der vergangenen Saison der niederländischen Eredivisie, zudem bereitete der Nationalspieler der Elfenbeinküste für die Holländer sieben Treffer vor. Überzeugen konnte der 1,90 Meter große Angreifer aber insbesondere in der Champions League, in der er in der Spielzeit 2021/22 elf Tore für Ajax erzielte und zweimal Assistgeber war. Eine bemerkenswerte Bilanz, die die Dortmunder Bosse um Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und den künftigen Sportdirektor Sebastian Kehl offenbar nachhaltig überzeugte.

Sebastien Haller: Nächster Top-Neuzugang für Bayern-Herausforderer Borussia Dortmund

Der BVB präsentierte damit nach den beiden Innenverteidigern Niklas Süle (kommt vom FC Bayern, ablösefrei) und Nico Schlotterbeck (SC Freiburg, 20 Mio. Euro Ablöse) sowie Stürmer Karim Adeyemi (RB Salzburg, 20 Mio. Euro Ablöse) bereits den vierten Top-Neuzugang für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga.

Zudem wechselte U21-Europameister Salih Özcan (defensives Mittelfeld) für eine kolportierte Ablöse von fünf Millionen Euro zum Vize-Meister der vergangenen Spielzeit.

Im Video: BVB bestätigt Wechsel von Haaland-Ersatz Haller

Die Kader-Planungen sollen übereinstimmenden Medienberichten zufolge mit der Haller-Verpflichtung noch nicht abgeschlossen sein. Wie unter anderem die Bild schreibt, arbeitet Dortmund an einem möglichen Transfer von David Raum (Linksverteidiger, 1899 Hoffenheim). Raum wäre bereits der vierte deutsche Nationalspieler aus dem aktuellen DFB-Kader von Bundestrainer Hansi Flick, der sich in diesem Sommer dem BVB anschließen würde. Dessen Social-Media-Abteilung begrüßte Haller mit dem Posting: „Es gibt eine neue Nummer 9 in der Stadt!“ (pm)

Auch interessant

Kommentare