In Zukunft Spielertrainer?

Mit 33 Jahren: Ex-BVB-Profi während Saison vom Kapitän zum Cheftrainer in erster Liga befördert

Mittelfeldspieler und Antalyaspor-Kapitän Nuri Sahin im Spiel gegen Fenerbahçe Istanbul.
+
Nuri Sahin, hier im Spiel gegen Fenerbahçe Istanbul, steigt bei Antalyaspor zum Cheftrainer auf.

Der Ex-BVB-Profi und ehemalige türkische Nationalspieler Nuri Sahin übernimmt überraschend den Cheftrainer-Posten bei Antalyspor. Im Alter von 33 Jahren.

Antalya – Er galt als Ausnahmetalent im deutschen Nachwuchsbereich und debütierte bereits im Alter von 16 Jahren für Borussia Dortmund in der Bundesliga. Nun bricht ein neuer Abschnitt in der sehenswerten Karriere von Nuri Sahin an. Der 33-Jährige steht seit der vergangenen Spielzeit bei Antalyaspor in der türkischen Süper Lig unter Vertrag. In der vergangenen Saison wusste der Mittelfeldspieler dabei wohl so zu überzeugen, dass er das Team seit der Sommerpause als Kapitän auf das Feld. Ab dieser Woche wird Sahin nun noch eine weiter Position zugetragen: die des Cheftrainers.

Sahin wird Cheftrainer in der Türkei - Fünfjahresvertrag bei Antalyaspor

Wie der türkische Erstligist in einem offiziellen Statement am Dienstagabend verlauten ließ, hat man sich nach der Entscheidung von Trainer Ersun Yanal für eine interne Lösung entschieden. Sahin steigt vom Spieler zum Cheftrainer bei Antalyaspor auf und soll seine Mannschaft aus der sportlichen Krise führen. Mit acht Punkten aus acht Spielen rangiert der Klub momentan nur zwei Zähler über den Abstiegsrängen.

Nicht nur die Ernennung des 33-jährigen Sahins zum Cheftrainer sorgte in Expertenkreisen für eine Überraschung. Auch die Laufzeit seines neuen Arbeitspapiers kann sich sehen lassen. Für fünf Jahre bindet Antalyaspor Sahin, der seine erste Trainerstelle im Profi-Bereich antreten wird. Als Spieler hatte der ehemalige türkische Nationalspieler nur noch einen bis zum Ende der Saison laufenden Vertrag.

Nuri Sahin: Aktive Zukunft unklar - Karrierende oder Spielertrainer?

Sahin, der bereits unter Weltklasse-Trainern wie Jürgen Klopp, Thomas Tuchel oder Jose Mourinho trainieren durfte, wird jetzt zeigen müssen, ob er das gelernte auch auf seine eigene Mannschaft umsetzen kann. Nach dem Spieler-Debüt im Profi-Bereich mit 16 folgt nun also der erste Einsatz an der Seitenlinie mit 33 Jahren in der sicher einmaligen Karriere des Mittelfeldspielers.

Ob Sahin bei seinem ersten Einsatz als Trainer, am 16. Oktober gegen Sivasspor, jedoch wirklich an der Seitenlinie stehen wird, bleibt abzuwarten. Antalyspor soll es dem 33-jährigen Berichten zu Folge selbst überlassen haben, ob er seine aktive Karriere neben dem Traineramt weiterführen will. Gut denkbar also, dass Trainer Sahin im zentralen Mittelfeld auch in den kommenden Spielen auf Spieler Sahin setzen wird. (fd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare