Hoffenheim verpflichtet Isländer Sigurdsson

+
Der Neuzugang des Bundesligisten 1899 Hoffenheim, der Isländer Gylfi Sigurdsson präsentiert am Dienstag (31.08.2010) mit dem Trainer Ralf Rangnick (r) und dem Manager Ernst Tanner (l) auf dem Trainingsgelände in Zuzenhausen sein Trickot.

Zuzenhausen - Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim verstärkt sich im Mittelfeld mit dem Isländer Gylfi Sigurdsson. Der 20-Jährige wechselt vom englischen Zweitligisten FC Reading.

Hier gehts zum Transfer Live-Ticker!

Das teilten die Nordbadener am Dienstag kurz vor Ende der Transferperiode mit. Er erhält einen Vertrag bis 2014. Die Ablösesumme soll zwischen vier und fünf Millionen Euro liegen. Der 1,86 Meter große Sigurdson gilt als torgefährlich und Experte für Strafstöße. Für Islands U-21-Nationalelf hatte er Anfang August beim 4:1 gegen die deutsche Nachwuchsauswahl die 2:1-Führung erzielt.

Bundesliga: Alle wichtigen Neuzugänge im Überblick

Bundesliga: Alle wichtigen Neuzugänge im Überblick

“Gylfi Sigurdsson ist trotz seiner erst 20 Jahre ein torgefährlicher, offensiver Mittelfeldspieler, bei dem wir noch sehr großes Entwicklungspotenzial sehen“, sagte 1899-Manager Ernst Tanner. Der Neuzugang reiste nach seiner Vertragsunterzeichnung am Dienstag direkt weiter zur isländischen A-Nationalmannschaft, für die in den nächsten Tagen EM-Qualifikationsspiele gegen Norwegen (3.9.) und Dänemark (7.9.) anstehen. Das junge Talent Sigurdsson war bereits mit 16 Jahren aus seiner Heimat Island in die Jugendabteilung des FC Reading gewechselt, von wo aus er den Sprung zu den Profis schaffte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare