1840 Nackte im Wiener Ernst-Happel-Stadion

1 von 9
1840 Nackte im Wiener Ernst-Happel-Stadion
01_tunick
2 von 9
Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst.
02_tunick
3 von 9
Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst.
03_tunick
4 von 9
Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst.
04_tunick
5 von 9
Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst.
05_tunick
6 von 9
Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst.
06_tunick
7 von 9
Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst.
07_tunick
8 von 9
Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst.
08_tunick
9 von 9
Ein Kunstwerk zur Fußball-EM: Fotograf Spencer Tunick lud für eine menschliche Installation ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. 1840 Menschen kamen und zogen blank für die Kunst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.