2. Bundesliga: Doppelpack von HSV-Stürmer

HSV gegen Düsseldorf im Ticker: Diskutabler Elfer! HSV im Schiri-Glück - Tor und Rot in der Nachspielzeit

Hamburgs Jeremy Dudziak (l.) und Düsseldorfs Matthias Zimmermann kämpfen um den Ball.
+
Hamburgs Jeremy Dudziak (l.) und Düsseldorfs Matthias Zimmermann kämpfen um den Ball.

2. Bundesliga: Der Hamburger SV eröffnet die Saison gegen den Absteiger Fortuna Düsseldorf. Die Hanseaten ringen die Fortunen nieder. Alle Infos im Ticker zum Nachlesen.

  • Die 2. Bundesliga startete am Freitag in die neue Saison.
  • Im ersten Spiel empfing der Hamburger SV den Absteiger Fortuna Düsseldorf*.
  • Die Hanseaten rangen den Absteiger knapp mit 2:1 nieder. In der Nachspielzeit wurde es dramatisch.

Hamburger SV - Fortuna Düsseldorf 2:1 (1:0) Freitag, 18.30 Uhr

Aufstellung Hamburger SVHeuer Fernandes - Vagnoman, S. Ambrosius, Heyer, Leibold - Gjasula, Dudziak (89. Opoku), Onana (82. Jung)- Wintzheimer (82. Narey), Terodde (68. Hinterseer), Kittel (89. Kinsombi)
Aufstellung Fortuna DüsseldorfKastenmeier - M. Zimmermann, Danso, Hoffmann, Hartherz - Sobottka, Morales (62. Bodzek), J. Zimmer (55. Pledl), Piotrowski (62. Ofori), Borrello (74. Ampomah) - Hennings
Tore1:0 Terodde (45.+2/FE), 2:0 Terodde (60.), 2:1 Zimmermann (90.+3)
SchiedsrichterChristian Dingert

90.+5 Minute: Schlusspfiff! Das war noch mal für ein paar Sekunden dramatisch, aber Hamburg gewinnt!

90.+3 Minute: Tor! Anschlusstreffer, 2:1 für Düsseldorf! Torschütze: Zimmermann. Abgefälschter Fernschuss - keine Chance für Heuer Fernandes. Düsseldorf wirft noch einmal alles nach vorne!

90. Minute: Dummheit: Ampomah sieht Gelb wegen Meckerns - Gelb-Rot!

89. Minute: Doppelwechsel Hamburg: Kittel und Dudziak raus, Kinsombi und Opoku rein.

88. Minute: Zwei weitere Ecken folgen. Aber Hamburg bekommt das verteidigt.

86. Minute: Noch eine Ecke für F95.

82. Minute: Ampomah sieht nach Foul im Mittelfeld Gelb. Hamburg wechselt indes: Onana und Wintzheimer gehen raus, Jung und Narey rein.

2. Bundesliga: Hamburg kurz vor Sieg zum Saisonstart über Düsseldorf

82. Minute: Heuer Ferandes wird zum ersten Mal in diesem Spiel ernsthaft geprüft! Schnell ist er unten, der Deutsch-Portugiese. Und auch im Nachschuss ist der Keeper zur Stelle.

81. Minute: Hennings holt mit einem artistischen Seitfallzieher eine Ecke heraus.

80. Minute: Onana sieht nach taktischem Foul Gelb. Freistoß für die Gäste.

76. Minute: Die Schlussoffensive der Gäste bleibt bislang aus. Nur der Coach Uwe Rösler ist extrem aktiv.

74. Minute: Wechsel bei der Fortuna: Borello geht raus, Ampomah ist drin.

73. Minute: Borello verspringt der Ball bei einer vielversprechenden Flanke. Bodzek sieht derweil mit einem üblen Einsteigen die erste Gelde der Saison.

71. Minute: Der HSV hat die Sache im Griff. Obwohl noch 19 Minuten auf der Uhr sind, wirkt es nicht so, als könne die Fortuna die Hanseaten noch gefährden.

68. Minute: Kittel zeigt an der Düsseldorfer Eckfahne einen feinen Hackentrick. Jetzt ist das Selbstvertrauen da bei Hamburg. Hinterseer kommt indes für Terodde ins Spiel.

65. Minute: Düsseldorf kommt nicht gefährlich vors Tor, es bleibt dabei. Der Spielstand ist verdient.

62. Minute: Doppelwechsel bei Düsseldorf: Bodzek für Morales, Ofori für Piotrowski.

2. Bundesliga: Hamburg geht durch Doppelpacker Terodde 2:0 gegen Düsseldorf in Führung

60. Minute: Tor! 2:0 für Hamburg! Torschütze: Terodde. Katastrophen-Fehlpass von Pledl, Dudziak startet auf links durch, bekommt nach einem Doppelpass die Kugel zurück, der von der Grundlinie zurück zu Terodde flankt. Aus zwei Metern ohne Torwart hat der Knipser per Kopf leichtes Spiel! Doppelpack! Sein 120. Tor im 212. Zweitliga-Spiel.

59. Minute: Dudziak lässt bei einem Hambuger Konter bei einem 3-gegen-2 mit einem schlampigen Pass eine gute Gelegenheit aus.

58. Minute: Man merkt Düsseldorf schon an, dass sie gemerkt haben, dass sie mehr tun müssen. Das sieht engagierter aus.

55. Minute: Erster Wechsel der Partie. Jean Zimmer muss raus, Thomas Pledl kommt. Positionsgetreu.

2. Bundesliga: Hamburger SV hält Fortuna Düsseldorf auf Distanz

53. Minute: Heuer Fernandes hat keine Probleme mit einem Kopfball von Hennings. Immerhin mal wieder ein Abschluss der Gäste.

51. Minute: Auch eine Ecke auf der anderen Seite bringt eine Ecke nichts ein. Da dürfen die Teams ruhig noch an ihren Standards arbeiten. Immerhin bringt ein langer Ball von Heuer Fernandes fast Gefahr, aber Kittel hat Probleme bei der Ballannahme.

50. Minute: Heuer Fernandes pflückt sich die Ecke locker herunter.

49. Minute: Düsseldorf über links. Morales hat viel Platz, macht aber viel zu wenig draus! Immerhin mal eine Ecke für die Fortunen.

46. Minute: Beide Teams sind unverändert, die zweite Halbzeit läuft.

45.+3 Minute: Halbzeit!

2. Bundesliga: Hamburg geht gegen Düsseldorf vor der Pause in Führung

45.+2 Minute: Tor! 1:0 für Hamburg, Torschütze: Simon Terodde. Der Stürmer entscheidet sich für die rechte Ecke, Kastenmeier ist dran, aber Terodde zittert den über die Linie. So fiert er auch, er zeigt eine zitternde Hand vor seinem Gruß an die Fans.

45.+1 Minute: Elfer für Hamburg! Hartherz trifft Dudziak am Fuß, beide gehen zu einem hohen Ball. Grenzwertig. Dingert lässt den Elfer in Köln überprüfen. Aber er gibt ihn!

44. Minute: Kastenmeier und Zimmermann legen fast selbst ein Ei ins Nest! Der Abwehrspieler überköpft seinen Torwart und klärt dann in höchster Not zur Ecke.

43. Minute: Kittel darf nach der Ecke völlig frei flanken, Kastenmeier klärt wieder mit einem starken Reflex.

41. Minute: Nächste HSV-Ecke, Terodde holt sie heraus.

40. Minute: Helm-Mann Gjasula klärt die Düsseldorfer Ecke für die Hamburger.

2. Bundesliga: Hamburg und Düsseldorf reiben sich auf - Fans feiern trotzdem

38. Minute: Die frenetisch feiernden HSV-Fans sind das Spannendste, was dieses Spiel gerade zu bieten hat. Düsseldorf hat sich jetzt die erste Ecke herausgespielt.

34. Minute: Terodde kann vor dem Strafraum abziehen, zögert aber zu lange - Chance vertan.

29. Minute: Beide Teams neutralisieren sich aktuell. Düsseldorf hat sich defensiv deutlich besser sortiert.

25. Minute: Wieder wird Terodde gesucht, diesmal kommt der Sturm-Tank bei einer Flanke von rechts nicht an den Ball.

24. Minute: Wir warten immer noch auf die erste Düsseldorfer Chance. Der HSV hat das weiterhin gut im Griff.

2. Bundesliga: Fortuna-Keeper Kastenmeier hält stark gegen Hamburg

19. Minute: Kastenmeier hält erneut! Dudziak tankt sich von links durch, bringt die Kugel flach in die Mitte - wieder ist der Fortunen-Keeper zur Stelle. Es geht weiter mit Freistoß für Düsseldorf, ein Stürmerfoul hätte das Tor verhindert.

17. Minute: 80 Prozent Ballbesitz: Der HSV ist bislang das klar bessere Team, auch wenn die Gäste den aggressiveren Start hatten.

15. Minute: Klasse langer Ball auf Jean Zimmer, der alleine vor Heuer Fernandes aufgetaucht wäre, aber die Kugel etwas unterschätzt.

13. Minute: Aktivposten Terodde: Der Angreifer gewinnt ein Kopfballduell im Strafraum, aber bringt keinen Druck hinter den Ball. Kastenmeier packt zu.

2. Bundesliga: Hamburger SV macht gegen Fortuna Düsseldorf Druck

10. Minute: Riesending! Dudziak kommt in der Mitte ran und prüft Kastenmeier - der fischt die Kugel mit einem Riesenreflex noch zur Ecke!

8. Minute: Kastenmeier irrt im Strafraum umher, unterläuft den Ball - Heyer köpft knapp neben den Kasten!

7. Minute: Erste Torannäherung: Flanke HSV von rechts, Terodde wird gesucht, es gibt eine Ecke, die gleich zur nächsten führt.

6. Minute: Hamburg schmeckt die frühe Düsseldorfer Stör-Taktik nicht, die Hanseaten haben Schwierigkeiten, ins Spiel zu finden. Aber auch Düsseldorf hat noch keine Torchance zu verzeichnen.

3. Minute: Die Düsseldorfer greifen die Gastgeber sehr früh an und stören den Spielaufbau. Da ist viel Aggressivität drin bei F95.

1. Minute: Hamburg hat angestoßen. Bei Düsseldorf spielt kurzfristig Piotrowski für Prib, der sich beim Aufwärmen verletzt hat.

18.28 Uhr: Die 1000 Fans sind da, die Teams auch - es kann losgehen!

18.16 Uhr: Düssledorfs Trainer Uwe Rösler setzt auf seine Erfolgself aus dem 1:0-Erfolg im DFB-Pokal beim FC Ingolstadt - mit einer Ausnahme, und die überrascht: Kapitän Bodzek muss seinen Platz in der Abwehrzentrale für Danso räumen, für den es das Fortuna-Debüt ist.

2. Bundesliga: Aaron Hunt muss beim HSV auf die Bank

18.05 Uhr: HSV-Coach Daniel Thioune nimmt nach dem bitteren 1:4 Dresden einen Großumbau vor: Neuzugang Heyer und Ambrosius bilden statt Leistner und David das Abwehrzentrum. Onana rückt für Hunt in die Anfangsformation und feiert genauso wie Torjäger Terodde, der Hinterseer ersetzt, - sein Debüt als Startspieler für die Rothosen.

17.34 Uhr: Die Aufstellungen sind da!

Meldung vom 18. Septmeber, 12.15 Uhr: Hamburg - Der HSV sehnt sich nach Ruhe, doch nach dem Aus im DFB-Pokal* und dem Eklat um Toni Leistner herrscht im Norden sofort wieder helle Aufregung. Beim Auftakt gegen Fortuna Düsseldorf gibt der neue Trainer Daniel Thioune sein Debüt.

Im Volksparkstadion sind 1000 Zuschauer zugelassen. Thioune freut sich trotzdem auf sein erstes Spiel. „Natürlich hätten wir uns mehr als 1000 Zuschauer gewünscht, freuen uns aber, dass überhaupt Fans dabei sein können.“

2. Bundesliga: HSV gegen Düsseldorf im Live-Ticker - Toni Leistner nach Pöbel-Skandal gesperrt

Nicht dabei sein wird hingegen Leistner, der sich nach der Partie gegen Dynamo einen Dresden-Fan gepackt und ihn zu Boden gestoßen hatte. Das Sportgericht des DFB hat den Innenverteidiger für fünf Spiele gesperrt.. Zudem ist der Abwehrspezialist derzeit wegen des Kontakts zu den Dynamo-Fans vom Rest der Mannschaft „isoliert“, sagte Thioune.

2. Bundesliga: HSV gegen Düsseldorf im Live-Ticker - Felix Magath mahnt - „Der HSV muss aufsteigen“

Dass der HSV schon wieder im Krisenmodus steckt, obwohl die Saison noch gar nicht richtig begonnen hat, dürfte die Verantwortlichen überhaupt nicht gefallen. Und aus der Ferne erhöht Klub-Legende Felix Magath noch einmal den Druck.

„Der HSV muss aufsteigen. Er hätte in diesem Sommer wie auch schon 2019 aufsteigen müssen“, sagte Magath der Sport Bild und legte damit verbal den Finger tief in die große Hamburger Wunde, die mindestens noch ein drittes Jahr klaffen wird: „So ein Verein hätte 2018 auch niemals absteigen dürfen.“

2. Bundesliga: HSV gegen Düsseldorf im Live-Ticker - Fortuna Düsseldorf klärt Torwart-Frage

Gegner Fortuna Düsseldorf hat derweil die Torwart-Frage geklärt. Florian Kastenmeier wird als Nummer eins in die Saison gehen, wie Trainer Uwe Rösler verkündete. Der Torwart hatte zuletzt mit einer kontroversen Aussage zu Manuel Neuer Schlagzeilen gemacht. Sein Status gegenüber Raphael Wolf sei aber „nicht zementiert“, so Rösler.

Auch im Oberhaus geht es wieder los. Am Freitag eröffnet der FC Bayern die Saison gegen Schalke 04, in der Samstags-Konferenz gibt es ein Derby. Auch in der Premier League geht es rund: Am Sonntag gibt es den großen deutschen Gipfel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Liverpool. (epp mit Material des SID) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare