Pistolen mit verschiedenen Programmen

Massagepistolen im Vergleich: Vor- und Nachteile der Faszienpistolen

Eine junge Frau sitzt auf einer Tribüne und massiert ihren linken Oberschenkel mit einer Massagepistole.
+
Massagepistolen eignen sich optimal, um Verspannungen zu lösen und fördern so eine schnelle Regeneration. (Symbolbild)

Massagepistolen sollen zur Muskelentspannung und einem besseren Workout beitragen. Was sind die Vor- und Nachteile? Wir beantworten diese Frage und stellen Ihnen Produkte vor.

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Stundenlanges Sitzen auf dem Bürostuhl, vor dem Tablet*, vor dem Fernseher oder einfach nur am Handy – es gibt immer mehr Menschen, die an Rückenbeschwerden leiden. In Zeiten der Corona-Krise haben zudem die Sportaktivitäten abgenommen, der Ausgleich zum sonst so ungesunden Alltag fehlt. Da ist es wenig verwunderlich, dass es immer mehr Probleme am Rücken gibt. Massagepistolen sollen bei Muskelverspannungen Abhilfe schaffen. Die schnellen und druckvollen Schläge fördern die Durchblutung und lockern das Gewebe. Doch, was sind die Vor- und Nachteile der Faszienpistolen? Wir sind dieser Frage auf den Grund gegangen und stellen Ihnen zudem ein paar Modelle im Vergleich vor.

Wie funktioniert eine Massagepistole?

Eine Massagepistole erzeugt Schläge, die tief ins Gewebe eindringen. Durch die Massageköpfe ist eine gezielte Massage der betroffenen Stelle möglich. Die schnellen Impulse führen zu einer tiefen Entspannung, die sich wiederum positiv auf Körper und Geist auswirkt. Im Folgenden haben wir noch einmal alle positiven Wirkungen aufgelistet, die Sie beim regelmäßigen Anwenden von Massagepistolen erfahren werden:

  • Förderung der Durchblutung
  • Lösung der Verklebungen der Muskulatur und von Verspannungen
  • Vorbeugen von Muskelkater
  • Unterstützung des Muskelaufbaus
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Optimierung der Muskelelastizität
  • Abbau von Körperfett
  • Entspannung der Muskulatur
  • Minderung von chronischen Schmerzen

Lesen Sie auch: Hula-Hoop-Reifen: So nehmen Sie mit Schwung ab.

Massagepistolen: Was sind die Vor- und Nachteile?

Auf dem Markt gibt es zu den Massagepistolen viele Alternativen wie Vibrationsmassagegeräte oder manuelle Massagerollen. Die Vorteile bei den Impulsgeräten überwiegen dabei klar. Die Schläge der Faszienpistolen dringen tiefer ins Gewebe ein, was sowohl für die Durchblutung als auch die Muskulatur nachweislich gut ist. So ist eine Massagepistole nicht nur für Personen mit Rückenbeschwerden und chronischen Schmerzen förderlich, auch Sportler können durch die Massage danach den Muskelaufbau unterstützen, dem Muskelkater vorbeugen und so zu einer besseren Regeneration beitragen.

Aufgrund des geringen Gewichts und der Handlichkeit sind Massagepistolen für alle AnwenderInnen geeignet – ob Jung oder Alt. Viele Modelle werden mit unterschiedlichen Massageköpfen geliefert, sodass man die Massage individuell an die Schmerzstellen und Beschwerden anpassen kann. Zudem verfügen die Pistolen über unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen, die von leichten Massagen bis hin zu professionellen Massagen reichen. Nachteile bei den Massagepistolen sind nicht bekannt. Zögern Sie also nicht, wir haben im Text noch ein paar Produkte zur Auswahl.

Massagepistolen im Vergleich: ABOX Massagepistole

ABOX Massagepistole
Preis109,99 Euro
MarkeAbox
Massageköpfe8
Geschwindigkeitsstufen30
Maximale Schlagzahl3.300 pro Minute
AkkulaufzeitBis zu 8 Stunden

Interessiert? Dann bestellen Sie jetzt die ABOX Massagepistole auf Amazon!

Massagepistolen im Vergleich: FYLINA Massagepistole

FYLINA Massagepistole
Preis99,99 Euro
MarkeFylina
Massageköpfe6
Geschwindigkeitsstufen5
Maximale Schlagzahl3.400 pro Minute
AkkulaufzeitBis zu 6 Stunden

Interessiert? Bestellen Sie jetzt die FYLINA Massagepistole auf Amazon!

Massagepistolen im Vergleich: Collen ADA Massagepistole

Collen ADA Massagepistole
Preis89,99 Euro
MarkeCollen ADA
Massageköpfe8
Geschwindigkeitsstufen30
Maximale Schlagzahl4.800 pro Minute
AkkulaufzeitBis zu 8 Stunden

Interessiert? Bestellen Sie jetzt die Collen ADA Massagepistole auf Amazon!

Massagepistolen im Vergleich: OPOVE Massagepistole

OPOVE Massagepistole
Preis169,99 Euro
MarkeOpove
Massageköpfe6
Geschwindigkeitsstufen3
Maximale Schlagzahl3.200 pro Minute
AkkulaufzeitBis zu 5 Stunden

Interessiert? Bestellen Sie jetzt die OPOVE Massagepistole auf Amazon!

Massagepistolen im Vergleich: RENPHO Mini Massagepistole

RENPHO Mini Massagepistole
Preis99,99 Euro
MarkeRenpho
Massageköpfe5
Geschwindigkeitsstufen5
Maximale Schlagzahl3.200 pro Minute
AkkulaufzeitBis zu 6 Stunden

Interessiert? Dann holen Sie sich jetzt die RENPHO Mini Massagepistole auf Amazon!

Wie laut sind Massagepistolen?

„Wo gehobelt wird, da fallen Späne“ lautet ein altbekanntes Sprichwort. Natürlich haben auch die Massagepistolen eine gewisse Lautstärke, direkt neben dem schlafenden Kind sollte man die Geräte nicht unbedingt laufen lassen. Jedoch hält sich die Lautstärke stark in Grenzen. Die von uns vorgestellten Produkte haben eine Lautstärke von 30 bis 55 dB. Im Vergleich: Beim Schlafen sind es 20 dB, in einer Bücherei 35 dB und auf der Straße mit all dem Verkehr herrscht eine Lautstärke von 70 dB. Massagepistolen sind also nicht nur für Ihre Muskeln gut, sie schonen auch noch die Ohren. (pm) *merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren: Yogamatte kaufen: Hier finden Sie die richtige Matte für Yoga- & Fitnessübungen.