Keine Hinweise auf Verbrechen

Vermisster Klinikpatient liegt tot in Wald

Winsen/Luhe - Ein seit Samstag vermisster Patient des Krankenhauses in Winsen (Luhe) im Landkreis Harburg ist nahe der Klinik tot gefunden worden.

Einsatzkräfte entdeckten die Leiche des 54-Jährigen am Dienstag rund 300 Meter entfernt auf einem bewaldeten Privatgrundstück, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Hinweise auf ein Verbrechen gab es nicht. Mit einem Spürhund rekonstruierten die Ermittler, dass der stark behandlungsbedürftige Mann nach seinem Verschwinden in einem Wohngebiet unterwegs gewesen war, bevor er wieder in Richtung Klinik ging.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare