Beifahrerin schwer verletzt

Auto kollidiert mit Baum und überschlägt sich: 75-Jähriger stirbt

+
Die schwer verletzte Beifahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Aurich ist ein 75-Jähriger an seinen Verletzungen gestorben. Das Auto war zuvor gegen einen Baum geprallt und überschlug sich anschließend mehrmals.

Ihlow - Ein 75 Jahre alter Autofahrer aus Aurich hat sich am Freitag mehrfach mit seinem Wagen überschlagen und ist noch am Unfallort bei Ihlow (Kreis Aurich) an den Folgen der Verletzungen gestorben, wie kreiszeitung.de* berichtet.

Seine 78 Jahre alte Beifahrerin wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Unfall im Kreis Aurich: Auto prallt gegen Baum

Das Auto war nach Polizeiangaben aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Danach hatte sich das Fahrzeug überschlagen und war in einem Feld zum Stehen gekommen. An der Unfallstelle waren nach Angaben der Feuerwehr 35 Helfer im Einsatz.

dpa

*kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Bei einem Unfall im Landkreis Osnabrück sind drei Männer schwer verletzt worden.

Wegen mehrfachen Kindesmissbrauchs wurde ein Mann vom Landgericht Lüneburg verurteilt.

In Georgsmarienhütte wurde ein Elfjähriger von einem Auto erfasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare