Feuerwehreinsatz

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Northeim - In einer brennenden Wohnung in Northeim haben Rettungskräfte einen Toten gefunden.

Es handele sich mit großer Wahrscheinlichkeit um den 68-jährigen Wohnungsinhaber, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Zur Todesursache konnten die Ermittler noch keine Angaben machen. Die Leiche solle obduziert werden.

Das Feuer war am Mittwochabend aus bisher unbekannter Ursache in der Wohnung des 68-Jährigen im ersten Stockwerk eines Dreifamilienhauses ausgebrochen. Die anderen Bewohner konnten sich aus ihren Wohnungen im Dach- und Erdgeschoss unverletzt ins Freie retten. Die Höhe des Sachschadens beträgt nach Schätzungen der Polizei mehrere Hunderttausend Euro.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare