Ursache unklar

Leerstehende Geflügelhalle ausgebrannt

Schwanewede - In Schwanewede hat in der Nacht zum Freitag eine Geflügelhalle gebrannt. Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt, die Halle stand leer.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Landwirt den Brand gegen 4 Uhr bemerkt. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte an, um das Feuer zu löschen. Der Einsatz dauerte am Freitagvormittag noch an. Wie der Brand ausbrach, war noch unklar. Auch die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch nicht einschätzen.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare