Kernkraftwerk Unterweser wird für Reparatur abgestellt

Hannover - Das Kernkraftwerk Unterweser wird voraussichtlich am kommenden Mittwoch für eine vorsorgliche Instandhaltungsmaßnahme abgefahren.

Am vergangenen Montag sei im Anschluss an eine Routine-Prüfung festgestellt worden, dass eine Armatur in einem von insgesamt vier Not- und Nachkühlsystemen undicht sei, teilte die Eon Kernkraft-Gesellschaft am Donnerstag in Hannover mit. Die Sicherheitsfunktion des Systems sei dadurch aber nicht beeinträchtigt. Zur Überprüfung dieser Armatur und zur Beseitigung der Ursache werde die Anlage für etwa drei Tage außer Betrieb genommen. Das Vorkommnis habe keine Auswirkung auf den sicheren Betrieb der Anlage.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare