Jugendliche Autodiebe zerstören Käfer

Stelle / Visselhövede - Fünf Jugendliche haben im Kreis Harburg einen VW-Käfer gestohlen und zerstört.

Nachdem der Oldtimer in der Nacht zum Freitag bei Stelle den Geist aufgegeben hatte, traten die 14- bis 19-Jährigen die Scheinwerfer ein und hüpften auf Dach und Motorhaube herum, sagte ein Polizeisprecher. Dann habe die Gang versucht, ein anderes Auto kurzzuschließen. Zeugen verständigten die Polizei, die die zwei Mädchen und drei Jungen festnahm. Wie sich herausstellte, waren die 14 und 15 Jahre alten Mädchen aus einem Jugendheim in Visselhövede ausgebüchst. „Die wohlgelaunten Jugendlichen zeigten keinerlei Unrechtsbewusstsein“, notierte die Polizei.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare