Rund 20.000 Euro Schaden

B51 stundenlang gesperrt: Zwei Menschen bei Unfall verletzt

Georgsmarienhütte - Bei einem Verkehrsunfall in Georgsmarienhütte im Kreis Osnabrück sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass ein 52 Jahre alter Mann mit seinem Wagen abbog, ohne auf die Vorfahrt eines anderen Autos zu achten.

Eine 39-jährige Frau krachte daraufhin mit ihrem Wagen in das Auto des Mannes. Dieser wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr befreite ihn mit schwerem Gerät, ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus. Die 39-Jährige kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 20.000 Euro. 

Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten wurde die Bundesstraße 51 für mehrere Stunden gesperrt. Neben Feuerwehrleuten waren ein Notarzt, zwei Rettungswagenbesatzungen, vier Funkstreifenwagenbesatzungen, zwei Abschleppfahrzeuge und die Straßenmeisterei Bad Iburg im Einsatz.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare