Verdacht auf Alkohol am Steuer

Gegen Baum katapultiert: Autofahrer unter Fahrzeug eingeklemmt

Bei einem schweren Unfall bei Schwanewede ist am Samstag ein Autofahrer schwerst verletzt worden. Er war mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen, sein Wagen wurde daraufhin gegen einen Baum katapultiert.

Zu dem Verkehrsunfall in Schwanewede-Löhnhorst kam es laut einer Meldung der Polizei am frühen Morgen. Ein 25-jähriger aus Bremen-Nord befuhr mit seinem Mitsubishi gegen 4:25 Uhr den Hammersbecker Weg (K33) in Richtung Löhnhorst, als er aus bislang unbekannten Gründen mit hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam und einen dortigen Graben durchfuhr. 

Anschließend wurde das Auto an der Grabenkante in die Luft katapultiert und schlug in rund 2,5 Metern Höhe in einem Straßenbaum ein. Der Wagen landete auf dem Dach im Seitenraum, der Fahrzeugführer wurde unter dem Fahrzeug schwer eingeklemmt und musste aufwändig durch die Feuerwehr geborgen werden. Anschließend wurde er schwerst verletzt in ein Bremer Krankenhaus gebracht. 

Am Auto entstand laut Angaben der Polizei Totalschaden, der Gesamtschaden beträgt demnach mehrere Tausend Euro. Da es Hinweise auf Alkoholbeeinflussung bei dem Fahrzeugführer gab, wurde im Krankenhaus durch die Polizei Bremen eine Blutprobe entnommen.

kom

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Puchner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare