1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Uslar

Peter Prange entführt in den Traumpalast

Erstellt:

Kommentare

Peter Prange liest in Uslar aus seinem aktuellen Roman.
Peter Prange liest in Uslar aus seinem aktuellen Roman. © Gaby Gerster

Uslar – Er gilt als DER große Erzähler der deutschen Geschichte: Peter Prange versteht es wie kein anderer, längst Geschehenes mitreißend aufzubereiten. In 24 Sprachen sind seine Bücher mittlerweile übersetzt, drei Millionen Exemplare hat er verkauft – und die Verfilmungen seiner Romane „Das Bernstein-Amulett“, „Unsere wunderbaren Jahre“ und „Eine Familie in Deutschland“ möchte man in der deutschen Spielfilmszene nicht missen.  

Am Sonnabend, 5. November, um 19 Uhr liest der Bestsellerautor beim 31. Göttinger Literaturherbst im historischen Rathaus Uslar aus seinem aktuellen Roman „Der Traumpalast: Bilder von Liebe und Macht“. In der Geschichte über die legendären UFA-Filmstudios lässt er das Berlin der 20er Jahre wiederauferstehen. Für seine Hauptfiguren Rahel und Tino brechen in der flirrenden Metropole goldene Zeiten an. Während sie zum neuen Star der Ufa ausgerufen wird, treibt er den kometenhaften Aufstieg der Filmfabrik voran. Aber dann ziehen dunkle Wolken auf, Nationalsozialisten marschieren durch die Straßen, und als die Ufa zum Spielball der politischen Mächte wird, muss Tino eine folgenschwere Entscheidung treffen...

Der Göttinger Literaturherbst, Niedersachsens größtes Literaturfestival, bringt in diesem Jahr vom 22. Oktober bis zum 6. November in 71 Lesungen an 28 Spielstätten Starautorinnen und -Autoren nach Göttingen und Südniedersachsen. Seit vielen Jahren finden unter dem Motto „Herbst in der Region“ hochkarätige Veranstaltungen im Göttinger Umland statt, von Hann. Münden über Uslar, Northeim, Einbeck und Duderstadt bis Osterode. Bereits im dritten Jahr in Folge ist das Festival nicht nur live im Saal, sondern auch digital zu erleben. 64 Veranstaltungen stehen mit nur einem ON AIR-Ticket für 22 Euro bis Ende November als Streams in hoher Bild- und Tonqualität zur Verfügung. 

Eintrittskarten und Informationen gibt es unter www.literaturherbst.com sowie bei allen an Reservix angeschlossenen Vorverkaufsstellen in Deutschland. Mehr Informationen zum Online-Angebot sind auf der Seite www.literaturherbst-on-air.com zu finden. Vor Ort können Tickets bei der Touristik-Information (Lange Straße 1), beim Reisebüro Bunnemann (Lange Straße 42) und bei TUI Travelstar (Braustraße 15) erworben werden. Gefördert von der Kultur- und Denkmalstiftung des Landkreises Northeim, in Kooperation mit der Stadtbücherei Uslar, dem Literatur- und Kunstkreis Uslar e.V. und der Buchhandlung Bücherwurm Uslar.
 

Auch interessant

Kommentare