1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Uslar

Die Heilkräfte der Natur erleben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tautropfen auf Pflanze
Waldbaden ist mehr als nur ein Spaziergang in der Natur. Es ist ein intensives Erlebnis für alle Sinne, ein Wellnessprogramm für Körper, Geist und Seele: Am 21. Mai geht es wieder zum Waldbaden. © Touristik-Information Uslar

Uslar – Was höre ich? Was rieche ich? Was fühle ich? Waldbaden ist mehr als nur ein Spaziergang in der Natur. Es ist ein intensives Erlebnis für alle Sinne, ein Wellnessprogramm für Körper, Geist und Seele. Zertifizierte Waldwohl-Trainerinnen nehmen die Teilnehmenden am 21. Mai mit auf eine Erholungsreise in die Solling-Vogler-Region im Weserbergland. 

In Japan hat sich Waldbaden als Therapieform längst bewährt, und auch in Deutschland setzt sich der Trend mehr und mehr durch. Es geht darum, sich achtsam und langsam durch den Wald zu bewegen und die Umgebung mit allen Sinnen bewusst wahrzunehmen: Das können die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut sein, das Plätschern eines Baches oder der Geruch des feuchten Mooses unter den Füßen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen den Wald intensiv kennen und finden inmitten der Stille und Unberührtheit Erholung und Ruhe. Studien belegen die Wirksamkeit des Waldbadens. Der Aufenthalt in der Natur kann den Blutdruck senken, Stresshormone reduzieren und sich positiv auf Schlafqualität und Immunsystem auswirken.

Buchbar ist das Waldbaden für Familien und Gruppen. Dazu ist eine Anmeldung bei Birgit Heimann unter 0157/54611577 erforderlich. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben. Die Teilnahme kostet 25 Euro pro Person. Am 21. Mai findet die nächste Veranstaltung von 15 bis 17 Uhr statt. Weitere Termine auf Anfrage sind am 8. August und am 15. Oktober

Weitere Informationen gibt es in der Touristik-Information Uslar unter 05571/3 07-2 20 oder unter www.uslar.de

Auch interessant

Kommentare